Salsa - Inga Ritter - persönliches Training für Ihr Wohlbefinden

Direkt zum Seiteninhalt
Salsa

Salsa heißt Sauce und ist tatsächlich eine nicht enden wollende Zusammensetzung und Entwicklung von lateinamerikanischer Musik und Tanz.
 
Der eigentliche Ursprung der Salsa liegt im Son der 20er Jahre in Kuba, in der sich Kulturen wie der der afrikanischen ehemaligen Sklaven und der eingeborenen Bevölkerung mischten.
Neue Musikinstrumente und die Möglichkeit der Aufzeichnung von Musik durch Schallplatten gaben den damaligen Salsabands die Möglichkeit diese Kultur variantenreich zu prägen.
Aus Kuba entwickelte sich neben dem Chacha und Rumba die Salsa cubana, die "Ursalsa".
 
Mambo hieß die in den 30er Jahren in New York entstandene Strömung. Durch die Vermischung von Rhythmen mit lateinamerikanischen Klängen, entstand später in den 60er und 70er Jahren in New York ein dem damaligen Jazz verwandter Mix: die Salsa (New York Style)

Der vielfältigen Musik wegen erfuhr die Salsa schnell eine weltweite Verbreitung und ist seit den 80er Jahren auch aus der deutschen Tanzszene nicht mehr wegzudenken.
Die Salsa ist "alterslos"! Sie verbindet Kulturen und Generationen.
Auch in Stuttgart gibt es viele Möglichkeiten Salsa tanzen zu gehen. Vamos!

Salsa cubana

Sonntags in Sillenbuch, Gosheimer Weg 1,                               ANFAHRT

8 Termine:

07.04.19/14.04/05.05./12.05./19.05. Termin findet im Jugendhaus Gorch-FocksStr. 30 statt/26.05./ 14.07./21.07.19


17.00 - 18.30 Uhr Salsa cubana Einsteiger mit Grundkenntnissen

18.30 - 20.00 Uhr Salsa cubana Teilnehmer mit ca 2-3 Jahren Tanzerfahrung


bitte Paarweise anmelden auch für die Rueda

Preis: pro Person und Kurs 100 Euro


Rueda nächste Termine  1.4. /6.5./ 1.7.)

immer Montags 19.30-20.45 Uhr für Teilnehmer mit Kenntnissen der Grundfiguren (Liste sende ich gern)

10 Euro pro Person und Termin

Inga Ritter | Tuttlinger Str. 87 | 70619 Stuttgart | 0711/4792874
Zurück zum Seiteninhalt